Samstag, 5. Januar 2013

[BC Tag1] Das Beste Buch, das du im letzten Jahr gelesen hast.

Endlich ist es soweit. Die Challenge geht los. 30 Tage gibt es jetzt (hoffentlich) jeden Tag einen Post bei mir auf dem Blog. Und jedes Mal wird ein Buch vorgestellt zu einem bestimmten Thema.

Meine Wahl fiel auf dieses Buch:

Darum geht's:
Das Sonderdezernat Q stößt auf sechs Personen, die alle im September 1987 spurlos verschwanden. Carl Mørck ermittelt in diesen Vermisstenfällen zusammen mit seinen Assistenten Assad und Rose.
Die Spuren führen zu einer Partei namens »Klare Grenzen« und den Parteimitbegründer Curt Wad, ein Gynäkologe mit unmenschlichen Ansichten und einer schrecklichen Vergangenheit. Dieser sieht sein Lebenswerk durch die drei Ermittler mit ihren etwas eigenen Strategien sehr gefährdet und reagiert skrupellos.

Auswahlgrund:
Mir war eigentlich sofort klar, dass an diesem Tag ein Adler-Olsen Buch stehen muss. Ich habe alle vier Teile im letzten Jahr gelesen, nun war es nur schwer, den besten herauszufiltern und ich muss sagen, ich würde am liebsten die komplette Reihe angeben.
Letztendlich habe ich mich für den vierten Teil der Reihe entschlossen, weil mir hier einfach der Fall so gut gefallen hat und vor allem in dem Zusammenhang auf ein eher weniger schönes Kapitel dänischer Geschichte. Adler-Olsen hat es in diesem Buch geschafft, einen spannenden Fall zu konstruieren, seine Charaktere weiterleben zu lassen, sodass sie mir persönlich noch mehr ans Herz gewachsen sind und den Leser erneut voll und ganz in die Geschichte hineinzuziehen, sodass man das Buch kaum mehr aus der Hand legen mag.


1 Kommentar:

  1. Hey Jojo,
    wir hatten ja schon festgestellt, dass wir das selbe Buch auswählen wollten - ich finde es trotzdem immernoch irgendwie witzig. :D
    Ich kann mich deiner Meinung natürlich nur anschließen. <3 Bin gespannt, wie es bei dir die Tage weiter geht!

    AntwortenLöschen